• Startseite

Formale und informelle Seitenlayouts Formate für die Gestaltung

Ein Seitenlayout ist eine Kunst, Text und Bilder (Abbildungen, Symbole, Fotos usw.) auf einer Seite oder Seiten anzuordnen oder zu organisieren, um einen gewünschten und ansprechenden Effekt zu erzielen. Eine gut gestaltete Seite zieht die Aufmerksamkeit des Lesers auf sich und präsentiert das Material auf leicht lesbare Weise. Modernes Seitenlayout bietet dem Grafiker viele Möglichkeiten, die seine Arbeit sehr attraktiv, effektiv und einzigartig machen.

ich. Formelles / symmetrisches Layout:

Dies ist ein Format, das zur Erzielung eines Gleichgewichts in zwei gleiche Teile geteilt wird. Dies wird erreicht, wenn das Layout durch eine imaginäre vertikale Mittellinie geteilt wird und jede Seite eine gleiche Menge an Text und Abbildungen enthält. Es drückt Würde und Stabilität aus. Die Formatierungssymbolleiste auf dem Computer verfügt über Befehle oder Vorgänge, mit denen Designer ihre Seitenlayouts organisieren können, z. Beispiele sind die Layouts "Ausgerichtet", "Ungerichtet" und "Zentriert".

• Begründet: Bei dieser Anordnung haben alle Linien die gleiche Länge und sind so ausgerichtet, dass sie links und rechts eine gerade Linie bilden oder links und rechts bündig sind. Der Wortabstand wird so angepasst, dass jede Zeile den gesamten Takt ausfüllt. Es ist das gängigste Format und sehr einfach zu lesen. Der Nachteil ist jedoch, dass es viele Bindestriche enthält.

• Ungerechtfertigt: Die Zeilen dieses Formats sind entweder linksbündig und rechtsbündig oder rechtsbündig und linksbündig. Das linksbündige ist üblich und leicht zu lesen, aber rechtsbündiges ist nicht beliebt und schwer zu lesen.

• Zentriert: Typlinien in dieser Anordnung erscheinen an beiden Enden rau. Die Linien sind auf einer imaginären vertikalen Linie zentriert, wodurch sie symmetrisch sind. Es ist ein gutes Layoutformat für Überschriften und Zertifikate.

ii. Informelles Layout

Es wird auch als asymmetrisches Layout bezeichnet. Dieses Format weist ein informelles Gleichgewicht auf. Jede Seite enthält ungleiche Mengen an Texten und Abbildungen. Die informelle Balance gibt dem Künstler die Freiheit, die verschiedenen Arten und Elemente des Designs nach persönlicher Meinung und Geschmack zu platzieren. Es ist oft schwer zu lesen. Beispiele für das informelle Layout sind Kontur-, Umlauf- und geneigte Layouts.

• Kontur: In diesem Stil enthält jede Seite ungleiche Mengen an Text und Illustrationen in welliger Form (Bewegung in einem Wellenmuster).

• Umlaufend: In diesem Format enthält jede Seite des Layouts ungleiche Mengen an kopiertem Text und Abbildungen in kreisförmiger Form.

• Geneigt: In diesem Layoutstil enthält jede Seite des Layouts ungleiche Mengen an Text und Abbildungen, die nach links oder rechts geneigt sind (diagonales Muster).

Bedeutung von Interior Design und Event Management

Geburtstagsfeiern, Erfolgsfeiern, Einweihungen usw., egal zu welchem ​​Anlass ... Die Leute schmücken gerne ihre Plätze. Vor Jahren waren die Menschen nicht so an der...

Fehler, die Sie auffordern, diesen Grafikdesigner zu vermeiden

Er versteht Anweisungen nichtEine gute Kommunikation zwischen Designern und ihren Kunden ist sehr wichtig. Kunden sollten klare und vollständige Anweisungen geben und Designer sollten...

Professioneller Designer VS Amateur Designer

Innerhalb einer bestimmten Branche wird ein Profi angesehen und einem Amateur wird nur die Chance gegeben, sich zu beweisen. Der Trend ist jedoch ein...

Einrichtungsideen, die Ihr Haus modern und modern machen

Möchten Sie Ihren Wohnräumen ein frisches und trendiges Ambiente verleihen? Nun, Sie müssen zuerst nach relevanten Einrichtungsideen suchen, die perfekt zu Ihrer Struktur und...

Wettbewerbsanalyse – Eine Grafikdesign-Perspektive

Sie wissen wahrscheinlich schon alles über die SWOT-Analyse. Möglicherweise haben Sie sogar Informationen zu Zielgruppen, Marktanteilen und Verkaufszahlen zur Hand. Aber haben Sie jemals...

Die Verwendung eines Sammelalbums als Design-Inspiration für Grafiker

Ein "Schrott" ist ein kleines Stück von etwas. Ein Sammelalbum ist ein Album oder ein digitaler Inhalt, in dem eine Sammlung von Grafikdesign-Beispielen als...